Fotograf/in

fotograf1.jpg 

In einen Newsletter erfuhr ich gestern das die BA für Arbeit ihre Website überarbeitet hat. In diesem Zusammenhang habe ich mal nachgelesen was ich (nicht der oben im Bild:-) eigentlich für einer bin, bzw sein sollte: 

.. .. Bundesagentur für Arbeit / Berufsbeschreibung (Zitat) .. ..

Fotograf/in: Die Tätigkeit im Überblick: Fotografen und Fotografinnen beherrschen Kunst und Handwerk gleichermaßen: Sie halten mit der Kamera individuelle Eindrücke von Menschen oder der Natur, Ereignissen oder Gegenständen fest und bearbeiten ihre Ergebnisse anschließend im Fotolabor bzw. am Bildschirm. Meistens spezialisieren sie sich auf einen Bereich wie Porträt-, Werbe-, Presse oder Wissenschaftsfotografie.

Fotografen und Fotografinnen arbeiten in Fotostudios, Fotogroßlabors, im Fotofachhandel sowie in Fotoabteilungen von Kaufhäusern oder Drogerien. Darüber hinaus bieten auch Werbe- und Medienagenturen, Zeitungen und Verlage Beschäftigungsmöglichkeiten.

Ihre Aufnahmen fotografieren sie in Fotostudios, je nach Beschäftigungsbetrieb auch im Freien, in Sport- und Festhallen, in Theatern oder Ämtern. Kunden beraten sie in Verkaufsräumen, Fotos bearbeiten sie am Bildschirm oder in der Dunkelkammer.

.. .. Zitat Ende .. ..

Dieser Text sagt alles und nichts. Hauptknackpunkt an dieser (z.T. antiquierten) Beschreibung scheint mir die Tatsache zu sein, das es kaum noch angestellte Fotografen gibt. Der weit überwiegende Teil arbeitet freiberuflich.

Weiterhin bin ich durch meine Aktivitäten bei FreeLens (ein Zusammenschluss von ca 1500 professionellen Fotografen) zu der Erkenntnis gekommen, das Fotografen letztendlich nur eines verbindet: Auf den Auslöser der Kamera zu drücken. Alles weitere (Themen, Auftraggeber, Kunden, Vertriebswege etc.) sind so verschieden wie das Leben nur sein kann. Dazu aber später sicher mal mehr…

 

 

Oh Sole Mio

Sommer, Sonne, Straßencafe und – die unumgänglichen – Straßenmusikanten.

barcelona_laut.jpg

Leider häufig mehr laut als gut und nicht jedem gefällt es :-) Gesehen in Barcelona.

.

.

Online anno 1999

Meine erste Onlinepräsenz (damals noch mit Filmstreifen :-) wird in Kürze 8 Jahre alt und stammt somit aus dem letzten Jahrtausend.

web_1999.jpg

Wie sich herausgestellen sollte war es aber eine meiner besten Ideen überhaupt früh dabei zu sein. Das Internet ist schlicht das ideale Medium um Fotografie zu präsentieren bzw zu vermarkten.

zur aktuellen Homepage

 

Unerwartetes Motiv

Ich hatte in der vergangene Woche den Auftrag eine Veranstaltung

p_event_002.jpg

… zu dokumentieren. Dabei bin ich zufällig auf dieses Treppenhaus

treppenhaus.jpg

… gestoßen. Da es sich um ein nicht öffentliches Gebäude in Berlin-Mitte handelt, an dieser Stelle leider keine weiteren Details dazu.

Dubai 40° / Berlin 30°

Aus aktuellem Anlass die Wettervorhersage für heute:

dub_40_grad.jpg

ber_30_grad.jpg

Wenngleich schon fast zu heiß zum Bilder machen, sind das doch sehr angenehme Aussichten für das Wochenende. Die obere Aufnahme wurde nahe dem Hatta Highway in Dubai gemacht, die untere am Landwehrkanal in Berlin-Kreuzberg.

zum Dubai Portfolio

zum Berlin Portfolio

 

Alles neu

Hallo Leser.

Ich heiße Juergen Stumpe, lebe seit einigen Jahren von der Fotografie und beabsichte an dieser Stelle demnächst ein paar Anekdoten, Erlebnisse, Einschätzungen oder ähnliches zur Fotografie zu verbreiten. Weiterhin werde ich auch nach und nach meine liebsten Seiten zur Fotografie im Netz posten. Und – die Hauptsache – natürlich Fotos zeigen!